O du fröhliche…

Isolation oder Quarantäne in der Vorweihnachtszeit sind wirklich hart, umso mehr Zeit hat man sich vor den Fernseher zu setzen und sich von Weihnachtswerbespots berieseln zu lassen. Dort fallen dann Slogans wie “Zur Weihnachtszeit öffnen wir unsere Herzen, und so manche Türen, wir feiern das WIR”.

Doch Menschen, die alleine für zehn bis 14 Tage abgeschottet von anderen Lebewesen jeglicher Art sind, fällt es schwer sich als Teil des wir‘s zu sehen. Natürlich gibt es immer eine liebevolle Familie und besorgte Freunde, die einen mit wundervollen Kehrpaketen vor der Tür überraschen und welche einen kurz vergessen lassen, dass man alleine ist, doch bemerkt man doch relativ schnell, dass die soziale Interaktion fehlt.

Die unfassbaren Möglichkeiten der Digitalisierung sind dort wirklich eine große Hilfe. Funktionen wie die Videotelephonie ermöglichen es Menschen, die isoliert sein müssen, trotzdem noch Teil der sozialen Welt zu sein. Man sieht vertraute Gesichter und hört bekannte Stimmen.

Umso wichtiger ist es, dass das Angebot der digitalisierten Welt noch größer wird. Meetever ermöglicht zum Beispiel auch Menschen in Quarantäne Teil der Weihnachtsfeier zu sein und sich nicht mehr isoliert und alleine zu fühlen, sondern als ein Teil des WIR.

Lasst uns nicht vergessen, dass die bevorstehende Zeit auch trotz Corona eine Zeit der Wärme und Liebe sein soll. Niemand soll sich in dieser Zeit isoliert fühlen. Also schenkt Freude und liebe, zum Beispiel mit einem Kehrpaket an eure Freundin in Isolation. Aber genauso an eure Mitarbeiter*innen, indem ihr ihnen eine unfassbare und unvergessliche Feier zu Weihnachten schenkt und ihnen zeigt, dass ihr weiterhin ein wir seid!

Wir freuen uns, wenn ihr mit uns Kontakt aufnehmen werdet und wir mit euch eure unvergessliche Events planen dürfen!